Fuchsjagd – Erfordernis der Bestandsreduktion zwingt mich zur (Selbst-) Reflexion

Seitdem ich den Jagdschein gemacht habe ist die Bejagung des Fuchses ein immer wiederkehrendes Thema, welches ich innerlich mit mir selbst kontrovers diskutiere und diskutiert habe. Es standen und stehen sich auch gegenwärtig grundsätzlich zwei Positionen gegenüber: die Kenntnis über die Notwendigkeit einer (scharfen) Bejagung zum Arten- und Naturschutz weil natürliche Regelmechanismen in der „Räuber-Beute-Beziehung“ … Mehr Fuchsjagd – Erfordernis der Bestandsreduktion zwingt mich zur (Selbst-) Reflexion

Back to basic

  „Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.“ (Autor unbekannt) Sicher war das nicht ganz ohne Risiko. Allein zu campen. Aber ganz alleine war ich ja nicht. Ich hatte meinen kleinen „Wachhund“ dabei und zur Jagd führe ich ja auch noch eine Waffe. Und … Mehr Back to basic

Unsichtbar, superdry und ultraleicht.

Ich hatte schon wirklich mit mir gerungen, denn ganz günstig sind die beiden Jacken nicht. Meine Befürchtung war, dass ich meinem „Jackentick“ (normale Frauen haben das mit Schuhen oder Handtaschen) wieder erlegen wäre. Da die letzten Wochen nicht ganz leicht waren (ich berichtete z.B. unter „der Bock für meine Freunde“ und „Jetzt erst recht: nochmal … Mehr Unsichtbar, superdry und ultraleicht.

Bearproof precision

Nachdem ich fleissig Flinteschiessen geübt hatte, störte mich immer mehr, dass ich mit der Büchse nicht genauso schnell und sicher so anbacken kann. Selbst mit einer niedrigen Zielfernrohrmontage schaue ich beim Anbacken an der Wange unter dem Zielfernglas hindurch. Zum Finden der richtigen Position für den Blick durchs Glas wackelte ich immer hoch und runter … Mehr Bearproof precision

Jakele Zielstock Z4

Bei meiner Leidenschaft zu pirschen darf natürlich auch ein funktionaler Zielstock nicht fehlen. Bis ich mir meinen Eigenen angeschafft habe, durfte ich mir den einen oder anderen von Freunden ausleihen. Richtig gut kam ich damit aber nicht zurecht. Hellauf begeistert bin ich nun vom Jakele Z4. Den gibt es in unterschiedlichen Größen (sogar für Zwergenfrauen … Mehr Jakele Zielstock Z4

Die Nächte die zu Morgenstunden werden und die Freunde die zur Familie werden

Vielleicht gehört dieser Beitrag gar nicht so richtig hier rein. Es ist kein Tagebucheintrag zu einer Jagdgeschichte. Mit Jagd hat der Inhalt eigentlich nichts zu tun. Aber es geht dabei um Stunden, die ich in meinem Leben nie wieder vergessen werde und die ich nicht so überstanden hätte, hätte es meine Jagdfreunde nicht gegeben. Deshalb … Mehr Die Nächte die zu Morgenstunden werden und die Freunde die zur Familie werden

Pulsar XQ50: es geht ein Ansprechlicht auf

Fast von Beginn an jage ich mit der Wärmebildkamera. Ich denke, auch dies ist ein Privileg. Allerdings ist die Motivation für den Kauf einer solchen Kamera insbesondere die Verantworung dem Wild gegenüber gewesen. Ich bin mir sicher, durch den Einsatz der Kamera, Wild nicht nur schneller spotten zu können, sondern eben auch schneller ansprechen gelernt … Mehr Pulsar XQ50: es geht ein Ansprechlicht auf

Erste Jagd im Traumrevier in MeckPomm

Nachdem ich bereits vor einigen Wochen ein Revier in Mecklenburg-Vorpommern besichtigt und mich in die Landschaft „schockverliebt“ hatte, ergab sich nun tatsächlich die Möglichkeit durch einen Begehungsschein dort zu jagen. Ich hatte die Erlaubnis gerade 24 Stunden in der Hand, fuhr ich los. Dort angekommen bezog ich zunächst das Zimmer im Dachstuhl einer unglaublich herzlichen … Mehr Erste Jagd im Traumrevier in MeckPomm

Angekommen

So lange ich zurückdenken kann habe ich gesucht. Freude, Spaß, Entspannung, Zufriedenheit, Lockerheit, Gelassenheit, Glück, Vertrauen, Liebe, ein Zuhause. Gefunden habe ich täglich. Stress, Druck, Hektik, Angst. Beim Hören von „Silbermond´s Himmel auf“ habe ich mich auch gefragt: „Ist nicht irgendwo da draußen bisschen Glück für mich. Irgendwo im Tunnel endet das Licht, verspricht. ich … Mehr Angekommen