Pulsar XQ50: es geht ein Ansprechlicht auf

Fast von Beginn an jage ich mit der Wärmebildkamera. Ich denke, auch dies ist ein Privileg. Allerdings ist die Motivation für den Kauf einer solchen Kamera insbesondere die Verantworung dem Wild gegenüber gewesen. Ich bin mir sicher, durch den Einsatz der Kamera, Wild nicht nur schneller spotten zu können, sondern eben auch schneller ansprechen gelernt zu haben. Allein schon deshalb, weil ich vermutlich ohne die Wärmebildkamera lediglich einen Bruchteil vom Wild überhaupt entdeckt hätte. Sie hat auch schon viele Stunden der Beobachtung ermöglicht, beispielsweise eine Rotte Sauen mit Bachen und Frischlingen. So konnte ich damit deren Verhalten studieren, selbst sehen, was in Büchern beschrieben wird.

 


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.